#27 – Dein bestes Jahr im Verkauf

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für #27 – Dein bestes Jahr im Verkauf
Dez 162014
 

oder MP3-Download (Rechtsklick und Speichern unter…)

Diese Punkte habe ich selbst vor Jahren von einem meiner Verkaufstrainer erhalten und bis heute (größtenteils) beherzigt:Bild1

  1. Lies etwas Positives für wenigstens 15 Minuten am Tag, um eine positive Grundeinstellung zu gewinnen.
  2. Lies 1 Buch über Verkaufen pro Quartal.
  3. Lies 1 Personal Development-Buch pro Quartal.
  4. Besuche 4 Verkaufsseminare bzw. -webinare pro Jahr.
  5. Hör Dir Verkaufs-CDs bzw. -audios für mindestens die doppelte Zeit an, in der Du im Auto Radio oder Musik hörst.
  6. Nimm Dich selber auf, wenn Du ein Verkaufsbuch liest. (30 Minuten pro Woche)
  7. Poste Deine Ziele an Orten/Stellen, wo Du sie ständig siehst.
  8. Halte/besuche mindestens 30 Minuten Verkaufstraining pro Woche zusammen mit Deinem Team/Kollegen.
  9. Halte eine Verkaufspräsentation und filme Dich dabei.
  10. Geh diese Liste immer wieder durch!

(Verkaufs-)Erfolg ist eine Einstellung, an der Du kontinuierlich arbeiten musst!

#26 – Cold Calling: Schreckgespenst ohne Zähne

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für #26 – Cold Calling: Schreckgespenst ohne Zähne
Dez 022014
 

oder MP3-Download (Rechtsklick und Speichern unter…)Kalt-Akquise

Das Wichtigste im Outbound-Verkauf ist nicht, wenn Du kennst, sondern wer Dich kennt!

So machst Du Dir einen Namen:
1. Schreibe Artikel
2. Halte Vorträge
3. Versende wtl. Newsletter
4. Halte (kostenlose) Seminare
5. Networke bei Geschäftsveranstaltungen
6. Hol Dir Empfehlungen

Wo macht das klassische Cold Caling (auch in Form von Walkins) noch Sinn? Weiterlesen…

#25 – Alles, was zählt, ist der Preis?

 Allgemein, Kundentermin, Marketing  Kommentare deaktiviert für #25 – Alles, was zählt, ist der Preis?
Nov 192014
 

oder MP3-Download (Rechtslick und Speichern unter…)euro-447214_1280

Der schnellste, einfachste und effektivste Weg, um die Ertragssituation eines Unternehmens dramatisch und nachhaltig zu verbessern, liegt in der Durchsetzung höherer Preise.
Da aber gerade Preise oftmals ein sensibles Thema für die meisten Kunden sind, gilt es, dieses Thema so zu kommunizieren, dass es den Kunden nicht vom Kauf abhält.

Marketing- und Verkaufsansätze können 3 unterschiedliche Grundphilosophien hinsichtlich der Preisgestaltung verfolgen: Weiterlesen…

#24 – Der Köder: je spezifischer, desto erfolgreicher

 Allgemein, Marketing  Kommentare deaktiviert für #24 – Der Köder: je spezifischer, desto erfolgreicher
Nov 072014
 

oder MP3-Download (Rechtsklick und Speichern unter…)

Viele Menschen, die sich mit Marketing- und Verkaufs-Ansätzen beschäftigen erliegen einem einfachen Denkfehler:crosshair-278817_640
Sie glauben, je mehr Menschen sie es Recht zu machen versuchen, umso mehr werden auf ihr Marketing reagieren und bei ihnen kaufen. Tatsächlich ist aber das Gegenteil der Fall (zumindest bis zu einem gewissen Grad).
Je mehr Du Deine Zielgruppe eingrenzt und zwar nach Kriterien, über die sich Angehörige dieser Zielgruppe selbst identifizieren, desto erfolgreicher wird Dein Marketing sein und desto mehr wirst Du verkaufen. Und noch etwas wird passieren: alle „lauwarmen“ Interessenten werden nicht darauf reagieren – SUPER!

Hier hast Du ein paar Fragen, die Du für Dich selbst beantworten solltest, um Dein Marketing-Profil und Deinen Verkaufsansatz punktgenau auf Deine Zielgruppe zu schärfen: Weiterlesen…

#23 – Risk Riversal: es lebe der Unterschied

 Allgemein, Marketing  Kommentare deaktiviert für #23 – Risk Riversal: es lebe der Unterschied
Okt 312014
 

oder MP3-Download (Rechtsklick und Speichern unter…)

Du musst im Geschäftsalltag in den Augen Deines Kunden mit Deinem Produkt herausragen, damit der Kunde Dich Deinem Mitbewerber vorzieht.price-tag-374388_1280

Worin besteht Dein Alleinstellungsmerkmal (USP)?

Egal, ob Dein Produkt eine echte USP besitzt oder nicht, biete Deinen Kunden eine Garantie in Form von
– 30, 60 oder 90 Tage „Geld zurück!“
– einer Leistung, einem Zustand, einem Erfolgserlebnis, innerhalb eines spezifischen Zeitraums
– einen Extra-Bonus, welchen er auch behalten darf, wenn er sein Geld zurück erhält

Mit diesem Auftritt im Markt
– zeigst Du die überlegene Stärke bzw. Qualität Deines Produktes Weiterlesen…